Kleinkaliber

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

  • Marlin Mod. 39 M Perfektion aus 1973

    Unterhebelrepetierer, 12 schüssige "Marlin Golden 39M", aus dem Jahr 1975, im Cal. 22. Laufaufschrift " The Marlin FirearmsCo.,New Haven,Conn,U.S.A., Cal 22 S,L,& LR. Micro Grove Barrel".

    Gesamtlänge 93 cm. Lauf 50 cm Zustand ist hervorragend. Die Winchester kann mittels lösen einer Rändelschraube auf dem Schloßkasten vom Lauf getrennt werden. Original Marlin Schaftkappe und Riemenbügel.

    Das ist noch der alte Traum von Qualität, mit den heute gelieferten Marlin`s nicht mehr zu vergleichen.

    Technisch sehr gut Lauf 1a und keine Macken im Metall.

    Baujahr 1973 CIP Beschuss wird noch gemacht.

    Preis
    699,00  599,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand
    30,00 €
    Hersteller
    Marlin
    Zustand
    Minimale Führungsspuren
    Kaliber
    .22lr
    WHB
    1849
    Seriennummer
    27139391
    Zustandsbeschreibung
     Sehr gut, Lauf spiegelblank mit scharfen Zügen. Schaft ohne tiefe Dellen nur ein paar oberflächliche Spuren, Brünierung und Technik sehr gut. Nur minimalste Nutzungsspuren.
    Da wir Ihre Erwerbsberechtigung benötigen um Ihnen erwerbsscheinpflichtige Artikel zu verkaufen, nutzen sie bitte die Schaltfläche Jetzt kontaktieren.
    Verfügbar
  • Neuware! Chiappa LA322 DeLuxe .22lr

    Hier ein Unterhebelrepetierer der Fa. Chiappa Firearms im günstigen Kaliber .22lr

    mit

    Walnuss-Holzschaft

    Brüniertes System und Rundlauf 20" Gesamtlänge 90,17 cm

    Magazin 15+1

    Gültiger CIP Beschuss

     

     

     

    Preis
    549,00  inkl. 19% MwSt.
    Versand
    30,00 €
    Hersteller
    Chiappa
    Zustand
    Neu
    Kaliber
    .22lr
    WHB
     1834
    Seriennummer
     18B02599
    Da wir Ihre Erwerbsberechtigung benötigen um Ihnen erwerbsscheinpflichtige Artikel zu verkaufen, nutzen sie bitte die Schaltfläche Jetzt kontaktieren.
    Verfügbar
  • UHR Erma EG 71 mit Nutzungsspuren

    Die Erfurter Maschinen- und Werkzeugfabrik Berthold Geipel GmbH (kurz ERMA) wurde 1922 von Berthold Geipel in Erfurt gegründet. Das Unternehmen stellte, wie die in den 1930er Jahren in Erfurt gegründeten Feinmechanischen Werke GmbH (kurz FEIMA), Karabiner und Maschinenpistolen her. Unter der Leitung des Waffenkonstrukteurs Heinrich Vollmer wurde bei ERMA die MP 38 und das Nachfolgemodell MP 40 entwickelt und produziert.

    Die ERMA war in Erfurt in der Altonaer Straße 25, Gelände der Fachhochschule Erfurt, angesiedelt.

    Nach dem zweiten Weltkrieg folgte 1951 die Neugründung der Gesellschaft in Dachau als „Erma Werke“. Der Firmensitz befand sich in der Johann-Ziegler-Straße 13-15. Ein Jahr später begann die erneute Waffenproduktion. 1997 meldete das Unternehmen Insolvenz an.

    Unterhebelrepetierer aus dem Hause Erma mit butterweichem Schlossgang.

    Lackschaft mit geringen Kratzern, System mit Nutzungsspuren, siehe Bilder.

    Lauflänge 50 cm, Schaft bis Abzug 33,5 cm

    Deutscher Beschuss 1976

    Preis
    239,00 
    Versand
    30,00 €
    Hersteller
    Erma
    Zustand
    Gebraucht
    Kaliber
     .22 lfb
    WHB
    1715
    Seriennummer
     047418
    Zustandsbeschreibung
     Ausser den Nutzungsspuren am System und geringen Kratzern im Lackschaft alles in Ordnung. Lauf 1a
    Da wir Ihre Erwerbsberechtigung benötigen um Ihnen erwerbsscheinpflichtige Artikel zu verkaufen, nutzen sie bitte die Schaltfläche Jetzt kontaktieren.
    Verfügbar