Sammler Langwaffen

Es werden alle 14 Ergebnisse angezeigt.

  • Verfügbar

    Steyr AUG Z von Oberland Arms

    Mit der Entwicklung des Steyr AUG wurde in den späten 1960er Jahren durch die Steyr Daimler Puch AG (heute Steyr Mannlicher) begonnen. 1977 entschied das österreichische Bundesheer, das ursprüngliche Steyr AUG A1 als neues Sturmgewehr einzuführen, die Produktion startete jedoch erst 1978. Die Konstruktion ist, vor allem in Österreich, auch unter der internen Bezeichnung des österreichischen Bundesheeres StG 77 (Sturmgewehr 77) bekannt.

    Das Steyr AUG Z ist die Zivilversion des AUG A2. Es wird mit einem neunschüssigen Magazin ausgeliefert und ist in manchen Staaten als Sportwaffe für die zivile Nutzung zugelassen. Für die zivile Variante wurden verschiedene Baugruppen geändert, um die Aufnahme von Teilen aus der militärischen Fertigungslinie sowie die Verwendung einer vollautomatische Abzugsgruppe zu verhindern. In Deutschland ist die spezielle Variante AUG-Z Sport zur schießsportlichen Verwendung vom BKA freigegeben.

    Das OA-UG ist eine Variante des Steyr USR (Universal Sporting Rifle). Sie wurde von der Firma Oberlandarms in Deutschland vertrieben und ist an deutsches Recht angepasst.
    Mit Weaver-Typ Montageschiene für Visiereinrichtungen.

    Waffe kommt mit neun und dreißig Schuss Magazin,

    Beschuss November 2001

    Preis 1.999,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand
    Marke: Steyr Mannlicher/ Oberlandarms
    Zustand Bestzustand
    Kaliber  .223 Remington
    WHB  1289
    Seriennummer  913SA938
    Zustandsbeschreibung  Hier gibt es gar nicht zu meckern, ausser vielleicht ein ca. 6mm langer oberflächlicher Kratzer an der Laufmüdung. Der Zustand sagt mehr gehabt als geschossen. Der Lauf ist spiegelblank
  • Verfügbar

    Sehr schöne Steyr SSG Match

    1969 von Steyr im Kaliber 7,62×51 für das österreichische Bundesheer entwickelt wurde. Die Abkürzung SSG 69 steht für Scharfschützengewehr und das Einführungsjahr 1969.

    Militärisch und polizeilich fand das Gewehr weite Verwendung in Syrien, Israel, Grossbritanien,Island, Deutschland und Österreich.

    Im Jahr 1970 wurde auf der Basis des SSG 69 eine erste zivile Version gefertigt. Wahlweise war es mit Kunststoff- oder Holzschaft lieferbar. Annähernd vierzig Jahre nach seinem Erscheinen ist das Gewehr in Sportschützenkreisen noch sehr beliebt, obwohl für den sportlichen Einsatz mittlerweile modernere Waffen existieren.

    In der Ausführung „Match“ hat die Präzisionswaffe einen Match-Holzschaft.

    Diese Waffe kommt mit einem vollwertigen 5 Schuss Magazin. Kornsattel ohne Korn vorhanden, da diese Waffe aber zu 99 % mit ZF geschossen wird, ist dies wohl zweitrangig.

    Auf der Montage können sowohl Steyr Montagen als auch Prismenmontagen 11 mm verwendet werden.

    Beschuss 10/1979

    Preis 1.199,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Steyr
    Zustand Bestzustand
    Kaliber  .308 Winchester
    WHB 1293
    Seriennummer 110214
    Zustandsbeschreibung  Bestzustand gilt für System und Lauf, der sich spiegelblank mit ausgeprägten Zügen darstellt. Der Schaft ist in sehr gutem Zustand, ohne Druckstellen. Brünierung 99 %. Vom Zustand ausgegangen, hat die Waffe wohl mehr ein dasein im Schrank gehabt, minimal Beschuss.
  • Verfügbar

    Mauser K98 byf 44 Beutewaffe

    Das Mauser Modell 98 ist eine deutsche Repetierbüchse, die ab 1898 in verschiedenen Ausführungen hergestellt wurde. Die wohl bekannteste Ausführung ist der 98k mit verkürztem Lauf (Karabiner). Das verwendete Mauser System 98 ist mit bis heute mehr als 100 Millionen hergestellten Systemen eines der zwei weltweit meistproduzierten WaffenVerschlusssysteme.

    Der hier abgebildete Mauser, ist in einem fantastischen Zustand, der Schaft und das System sind übervoll mit eindeutigen Stempeln. Nicht nummerngleich

    Brünierung sehr gut. Schaft wurde mal überarbeitet, alle Stempel sichbar ein paar minimalste Druckstellen.

    Ein feines Stück Geschichte. Es handelt sich um eine Beutewaffe aus dem Russlandfeldzug, ersichtlich am Russen X

    Diese Waffe lässt keine Wünsche offen, inkl. deutschem Beschuss.

     

    Preis 549,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Mauser
    Zustand Gebraucht
    Kaliber 8x57 is
    WHB 1207
    Seriennummer 39335
    Zustandsbeschreibung Toller Zustand, siehe oben. Lauf blank mit ausgeprägten Zügen. Schichtholzschaft nummerngleich mit System
  • Verfügbar

    Mauser K98 Portugal Kontrakt 1941

    Das Mauser Modell 98 ist eine deutsche Repetierbüchse, die ab 1898 in verschiedenen Ausführungen hergestellt wurde. Die wohl bekannteste Ausführung ist der 98k mit verkürztem Lauf (Karabiner). Das verwendete Mauser System 98 ist mit bis heute mehr als 100 Millionen hergestellten Systemen eines der zwei weltweit meistproduzierten WaffenVerschlusssysteme.

    Die Waffen wurden in den meisten Fällen gar nicht erst an Portugal ausgeliefert, sondern in der deutschen Wehrmacht geführt.

    Der hier abgebildete Portugiese, ist in einem sehr guten Zustand, der Schaft und das System sind übervoll mit eindeutigen Stempeln Waa135 etc. Nummerngleiches System, Schaft und Beschlägen, Schloß andere Nummer

    Brünierung wunderschön ca 99% alle Stempel sichbar. Schaft wurde wohl mal überarbeitet,  ein paar sehr kleine Druckstellen, siehe Bilder.

    Ein feines Stück Geschichte, der dem Ordonnanz-Schützen gute Dienste leisten wird..

    Auch dieser Portugiese lässt keine Wünsche offen, inkl. deutschem Beschuss aus September 1992.

     

    Preis 599,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Mauser
    Zustand Minimale Gebrauchsspuren
    Kaliber 8x57 is
    WHB 1208
    Seriennummer H14644
    Zustandsbeschreibung Alles guter bis sehr guter Zustand, Lauf perfekte starke Züge und Felder spiegelblank. Schaft siehe Bilder
  • Verfügbar

    K98 Gustloff Werke Borsigwalde

    Das Mauser Modell 98 ist eine deutsche Repetierbüchse, die ab 1898 in verschiedenen Ausführungen hergestellt wurde. Die wohl bekannteste Ausführung ist der 98k mit verkürztem Lauf . Das verwendete Mauser System 98 ist mit bis heute mehr als 100 Millionen hergestellten Systemen eines der zwei weltweit meistproduzierten Waffen- Verschlusssysteme

    Hier ein sehr schöner Mauser K98 aus Gustloff Werke, Borsigwalde Fertigung im tollen Zustand für den Ordonnanzschützen, leider nicht nummerngleich, trotzdem ein tolles Stück Geschichte.

    Top Schichtholzschaft 3940, keine Verstümmelungen. Einfach die Bilder anschauen.

    Beschuss Ulm, 1995

    Rechte Seite: Adler und eine 1

    Linke Seite: Lauf Adler mit HK Neubeschuss Ulm, Hülsenbrücke Neubeschuss, Adler mit HK Seriennummer, Mod.98

    Hülsenbrücke:Adler schlecht zu erkennen,bcd und 42

    Verschluss mit Elektroschreiber nummerngleich gemacht.

     

    Preis 599,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Gustloff Werke, Borsigwalde
    Zustand leicht gebraucht
    Kaliber 8x57is
    WHB 1200
    Seriennummer 3940c
    Zustandsbeschreibung  Schaft siehe oben, Brünierung ca. 90 %, Lauf blank mit scharfen Zügen, Technik sehr gut Sieht nach original Zustand aus
  • Verfügbar

    Sehr selten neuwertig ! Heckler & Koch SL270

    Das HK SL270 ist wohl eine der hochwertigsten Halbautomaten im Kaliber .22 lfb überhaupt. Frisst jede Art von Munition, am liebsten SV. Ist der kleine Bruder vom SL6 und SL7.

    Bei Jägern, Sportschützen und Sammlern sehr gesucht.

    Lauflänge 50 cm, Prismenschiene zur ZF Montage. Die Visierung ist wie bei SL6, SL7 und G3 ein Trommelvisier, Standardbeschriftung. Vollständige Hochglanzbrünierung. Dunkel gebeizter Buchenholzschaft mit Schweinsrücken und Pistolengriff. Perfekter Erhaltungszustand. Länge 98 cm.

    Wird geliefert mit 5 Schuss. 20 Schuss Magazin steht als Option für 80 € zur Verfügung.

    Beschuss 1982

    Preis 649,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Heckler & Koch
    Zustand Neuwertig
    Kaliber  .22 lfb
    WHB 1271
    Seriennummer 7100
    Zustandsbeschreibung Keine Mängel, rein gar nichts zu meckern.
  • Verfügbar

    Für Jagd und Sport ! Steyr SSG69 Cal. 243 Win. mit ZF

    1969 von Steyr im Kaliber 7,62×51 für das österreichische Bundesheer entwickelt wurde. Die Abkürzung SSG 69 steht für Scharfschützengewehr und das Einführungsjahr 1969.

    Militärisch und polizeilich fand das Gewehr weite Verwendung in Syrien, Israel, Grossbritanien,Island, Deutschland und Österreich.

    Im Jahr 1970 wurde auf der Basis des SSG 69 eine erste zivile Version gefertigt. Wahlweise war es mit Kunststoff- oder Holzschaft lieferbar. Annähernd vierzig Jahre nach seinem Erscheinen ist das Gewehr in Sportschützenkreisen noch sehr beliebt, obwohl für den sportlichen Einsatz mittlerweile modernere Waffen existieren.

    Schaft Kunststoff original Braun/Grün.

    Diese Waffe kommt mit einem vollwertigen 5 Schuss Magazin. Der Schaft hat bereits vier Distanzplatten eingelegt, diese können bei Bedarf natürlich einzeln entnommen werden. Lauflänge 50 cm, Deutscher Stecher

    Super präzises Kaliber.

    Geschenkt dazu gibt es ein voll funktionsfähiges ZF Nikko Sterling Diamond 3-12×56 Abs. 4 mit Leuchtpunkt.

    Beschuss 1982

    Preis 1.099,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Steyr
    Zustand Bestzustand
    Kaliber  .243 Winchester
    WHB 1304
    Seriennummer 149537
    Zustandsbeschreibung  Bestzustand gilt für System und Lauf, der sich spiegelblank mit ausgeprägten Zügen darstellt. Der Schaft ist in sehr gutem Zustand, bis auf ein paar minimalste leichte Krätzerchen, warscheinlich vom auflegen. Brünierung 99 %
  • Verfügbar

    Unsere letzte, wenn weg dann weg ! „Izhmash Saiga MK 762“

    Aufgrund des Russland Embargos bis auf weiteres nicht verfügbar, nur bei uns.

    Selbstlader für Jäger und Sammler aus Geschäftsauflösung.

    Die Firma Izhmash wurde 1807 vom Zar Alexander dem I. gegründet und ist der größte Hersteller von Schusswaffen in Russland. Das Produktspektrum reicht von der Produktion von Militär, Sport- und Jagdwaffen, sowie Motorrädern und Automobilen bis zu Militärischen Waffensystemen für Flugzeuge. Ab 2013 wurde Izhmash und die Produktionsanlage Izhevsk zusammengelegt und in Konzern Kalashnikov umbenannt.

    Die Saiga Modelle basieren auf den Entwicklungen des russischen Waffenkonstrukteurs Kalaschnikow. AK (Awtomat Kalaschnikowa) ist die Bezeichnung für eine Reihe von Sturmgewehren, die nach dem Entwickler des Urmodells aus dem Jahr 1947 benannt sind.

    Die Izhmash Saiga MK wurde auf der Grundlage des bekannten Sturmgewehr AK-47 entwickelt. Die halbautomatischen Gewehre sind für den Einsatz unter den unterschiedlichsten, klimatischen Bedingungen entwickelt wurden, ganz egal ob für den sportlichen oder jagdlichen Zweck.

    Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

    • Metallbügelklappschaft
    • Innen hartverchromter Lauf
    • Nur für Jäger und Sammler erwerbar

    Lieferumfang: Öler, Putzstock, Werkzeug-Set und Bedienungsanleitung.

    Achtung: Die Modelle im Kaliber 7,62 x 39 sind in Deutschland zum sportlichen schießen nicht zugelassen.

    • Lauflänge: 314 mm
    • Gesamtlänge: 860 mm
    • Visierung: Verstellbar
    • Schaft: Stahl – Schwarz, Vorderschaft UTG Quadrail mit Blenden zur Befestigung von Zielreinrichtungen
    • System: Stahl – Schwarz
    • Magazin: 10 oder 30 Schuss

    Besonderheiten: Quadrailvorderschaft zur Montage von Zieleinrichtungen und Zweibeinen.

    Weitere original 30 Schuss Magazine für 45 € lieferbar.

    Preis 1.199,00  inkl. 19% MwSt.
    Versand 30,00 €
    Marke: Izhmash
    Zustand Neu
    Kaliber  7,62x39
    WHB  1260
    Seriennummer  H11136807
  • Verfügbar

    Schmidt Rubin K31 Bj.1941

    Der Karabiner Modell 1931 (auch bekannt als K31) ist ein Repetiergewehr mit Geradezugverschluss. Das abnehmbare Kastenmagazin fasst sechs Patronen, es kann unter Verwendung eines Ladestreifens oder mit einzelnen Patronen geladen werden. Der K31 war die persönliche Waffe des Soldaten der Schweizer Armee von 1933 bis 1958. Die Waffe basierte auf dem vom Hauptmann Furrer weiterentwickelten System Schmidt-Rubin und wurde in der Eidgenössischen Waffenfabrik Bern hergestellt. Die ersten 200 Gewehre wurden 1931 für Versuche an die Truppe abgegeben, deshalb der Name Karabiner 31.  Bis zum militärischen Produktionsende 1958 wurden 582.230 Stück des K31 produziert. Nach 1970 wurden die letzten Waffen ausser Dienst gestellt, was der regen Verwendung im Schiesssport aber keinen Abbruch tat.

    Hier ein Exemplar aus dem Jahr 1941 im nummerngleichen Zustand als Mehrlader. Schaft hat keine Dellen (siehe Bild) System minimalster Brünierungsabrieb etc. Schussleistung exzellent.  Deutscher Beschuss verdeckt.

     

     

    Preis 479,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Schmidt Rubin
    Zustand Bestzustand
    Kaliber 7,5x55
    WHB 1117
    Seriennummer 684917
    Zustandsbeschreibung Sehr gut. Lauf sehr gut, Brünierung ca. 90 % Waffe inkl. Magazin Nummerngleich
  • Verfügbar

    Winchester Mod. 94 original New Haven Fertigung aus 1969

    Das Modell 1894 hatte das gleiche Verschlussprinzip mit einem hinten liegenden Verriegelungsblock und war erkennbar am Verschlussgehäuse und seinem bei der Ladebewegung herausklappenden Boden, an den der Ladehebel angelenkt war. Bekannt wurde das Modell 94 in der Jahrhundertwende durch seine Verwendung im Klondike- Goldrausch in Alaska, wo die Waffe auch bei klirrender Kälte immer funktionierte.

    Hier eine Fertigung aus New Haven aus dem Jahr 1969 mit deutschem Beschuss aus 3/70. Da machte das Winchester kaufen und schiessen noch wirklich Spass durch die ausserordentlich gute Qualität. Repetiervorgeng sehr geschmeidig.

    Bei der Waffe wurde der hintere Riemenbügel durch einen Nietnagel ersetzt, auch innen zeugt die Waffe von minimalem Beschuss.

    Preis 729,00  699,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Winchester New Haven
    Zustand Bestzustand
    Kaliber  .44 RemMag
    WHB  1111
    Seriennummer  3333743M
    Zustandsbeschreibung  Von aussen ein paar leichte oberflächliche Krätzerchen, ich denke vom ablegen, Lauf top. Schaftholz weißt keine Dellen oder Kratzer auf.
  • Verfügbar

    Schmidt Rubin K31 Bj.1939

    Der Karabiner Modell 1931 (auch bekannt als K31) ist ein Repetiergewehr mit Geradezugverschluss. Das abnehmbare Kastenmagazin fasst sechs Patronen, es kann unter Verwendung eines Ladestreifens oder mit einzelnen Patronen geladen werden. Der K31 war die persönliche Waffe des Soldaten der Schweizer Armee von 1933 bis 1958. Die Waffe basierte auf dem vom Hauptmann Furrer weiterentwickelten System Schmidt-Rubin und wurde in der Eidgenössischen Waffenfabrik Bern hergestellt. Die ersten 200 Gewehre wurden 1931 für Versuche an die Truppe abgegeben, deshalb der Name Karabiner 31.  Bis zum militärischen Produktionsende 1958 wurden 582.230 Stück des K31 produziert. Nach 1970 wurden die letzten Waffen ausser Dienst gestellt, was der regen Verwendung im Schiesssport aber keinen Abbruch tat.

    Hier ein Exemplar aus dem Jahr 1939 im nummerngleichen Zustand als Mehrlader. Schaft hat ein paar minimale Dellen (siehe Bild) Metall so gut wie keine Kratzer etc. Schussleistung exzellent.  Deutscher Beschuss 2008.

    Erwerbsberechtigung zwingend !

    Preis 479,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Schmidt Rubin
    Zustand Bestzustand
    Kaliber 7,5x55
    WHB 970
    Seriennummer 594653
    Zustandsbeschreibung Sehr gut. Lauf sehr gut, Brünierung ca. 99 % Waffe inkl. Magazin Nummerngleich
  • Verfügbar

    Carl Gustafs M96 1900 Nummerngleich

    Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts weltweit rauchlose Patronen eingeführt wurden, forderte auch das schwedische Militär ein modernes Repetiergewehr für solche leistungsstarke Munition. Bis dahin gehörten Gewehre des Typs Jarmann M 1884 mit Schwarzpulver-Munition zur Ausrüstung. Schweden und Norwegen, zu jener Zeit in einer Union verbündet, einigten sich 1893 mit der 6,5 × 55 mm auf eine gemeinsame Standardpatrone. Schweden bestellte einige Exemplare in diesem Kaliber von Mauser und entschied sich nach erfolgreicher Erprobung für einen Lizenzvertrag mit dem deutschen Unternehmen. Die ersten Waffen stellte Mauser in Oberndorf noch selbst her; ab 1901 erfolgte die Fertigung dann ausschließlich im Lande, hauptsächlich bei der Carl Gustafs Stads Gevärsfaktori in Eskilstuna. Das Gewehr wurde 1896 offiziell eingeführt und blieb, wenn auch in vielfach abgewandelter Form, mehr als acht Jahrzehnte im strukturellen Einsatz.

    Die letzten Infanteriemodelle wurden erst 1978 außer Dienst gestellt; einige Scharfschützengewehre waren sogar noch bis in die 1990er-Jahre im Gebrauch.

    Baujahr 1900, Schaft hat keine Risse oder angepasste Konturen.

    Mehrlader 5 schüssig, soweit ersichtlich Nummerngleich,

    Druckpunktabzug, Mündungsgewinde und original Riemen

     

    Preis 399,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 35,00 €
    Marke: Carl Gustafs Stads Gevärsfaktori
    Zustand Gebraucht
    Kaliber 6,5x55
    WHB 961
    Seriennummer 79262
    Zustandsbeschreibung Sehr gut, Lauf und System 1a, Schaft überarbeitet, ohne Druckstellen. Brünierung ca. 90 %, Lauf Blank mit ausgeprägten Zügen.
  • Verfügbar

    Walther Sportgewehr V Zella Melhlis Thüringen

    Sportgewehr Einzelader aus dem Hause Walther, wurde ab 1920 gebaut, Es handelt sich hier um Vorkriegsware mit perfekten schweren Lauf und toller Fertigungsqualität. Gültiger Beschuss.

     

    Preis 299,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Walther Zella Mehlis
    Zustand Gebraucht
    Kaliber .22 lfb
    WHB 778
    Seriennummer 30748W
    Zustandsbeschreibung Tof Zustand, Lauf 1a, Schaft nur geringe Druckstellen
  • Verfügbar

    Enfield No.5 MK1 “ Jungle Carbine“ Bj. 11/44

    Hier nun ein Jungle Carbine aus dem Jahr 11/44 wer in sucht weiß was er Wissen muss.

    Dunkle Nussholzschäftung in gutem bis sehr gutem Zustand, Kolbenkappe mit Gummieinlage. Webriemen, Lochkimme. Aus  ROF Fazakerley Fertigung. Länge 100 cm.

    Keine Änderungen nach dem KWKG.

    Nicht nummerngleich

     

     

    Preis 569,00  499,00  (differenzbesteuert nach §25a UStG.)
    Versand 30,00 €
    Marke: Enfield Fazakerley
    Zustand Gebraucht
    Kaliber .303 british
    WHB 767
    Seriennummer C6895
    Zustandsbeschreibung Technisch sehr gut, Brünierung ca. 85 %, Lauf blank mit ausgeprägten Zügen.